Cowboysbelt / Cowboysbag

Cowboysbelt ist eine Marke, die 1980 in Amsterdam in einem alten Krankenhaus gegründet wurde. Zunächst, wie der Name schon sagt, gab’s bei Cowboysbelt Gürtel. Cowboysbelt steht für handgefertigte Qualitätsstücke, an denen man lange siene Freude hat. Alles in allem ist der Look traditionell, aber neben groben Ledergürteln mit prägnanten Schnallen gibt es auch feine, wenig klobige Modelle, die sich ohne weiteres mit dem Business-Outfit vereinbaren lassen.

Die richtige Gürtelgröße zu ermitteln ist kein Hexenwerk. Die Gürtelgröße (z.b. 90) entspricht dem Abstand zwischen dem mittleren Loch und Gürtelende (je nach dem, wen man fragt mit oder ohne Schnalle). Am besten schnappt man sich einen gut sitzenden Gürtel und misst selbst aus. Wer keinen Gürtel zur Hand hat, der misst am besten ganz genau nach, und zwar da, wo der Gürtel nachher sitzen soll. Anhand diesen Ergebnisses lässt sich dann die Gürtelgröße ermitteln. Da die Gürtellänge ja ab dem mittleren Loch gemessen wird passt ein Gürtel Größe 85 auch einer Frau mit 90 cm Bundweite. Generell gilt: mehr ist mehr, lieber zu groß als zu klein kaufen, Lochzangen gibt es schon recht günstig im Bastelladen ;-)

Neben dem Hauptgeschäft mit den Gürteln, das ja nun schon seit rund 30 Jahren besteht, gibt es nun auch Taschen von der Traditionsmarke. Konsequenterweise heißt die Marke dann in diesem Bereich Cowboysbag. Und die Taschen sind genau nach meinem Geschmack:

Leder, funktional, klassisch, zeitlos. Daran sieht man sich nicht satt und sie passen zu vielen Outfits. Am besten wohl zu Jeans, weißer Bluse und Boots – so geräumig uns praktisch wie sie sind, eignen sie sich auch perfekt für den Büroalltag oder die Uni. Ich bin auf jeden Fall begeistert von dem niederländischem Label und hoffe, auch in Zukunft noch viele neue Modelle von Cowboysbag zu sehen. Unter anderem das Modell Sheffield (siehe links) sowie eine Auswahl an Gürteln (wie auch den oben) gibt es in Deutschland online z.B. bei Zalando (kostenloser Versand und 100 Tage Rückgaberecht, Klick auf die Bilder führen zum Shop). Neben dem Glattledermodell Sheffield gibt es auch zahlreiche Modelle in grobem Leder, die etwas rustikaler daherkommen. Robuste Ledertaschen liegen im Trend – und dazu passen genau die Taschen von Cowboysbag. Weitere Modelle und andere Accessoires findet man auf der Website von Cowboysbelt, allerdings keine Bestellmöglichkeit.